Aktuelles


Termine 2021


PferdeStark 2021

Das Fest der Kaltblutpferde soll 2021 erneut das herausragende Ereignis für alle Freunde der Kaltblut-Rassen werden. 

Stattfinden wird es wieder auf Schloß Wendlinghausen.  

 

Termin 28. und 29.08.2021.  

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung.


Termine 2020


Terminänderung - Zuchtleistungsprüfung 2020 vorverlegt

 

Die Zuchtleistungsprüfung 2020 für Kaltblut-Hengste und -Stuten findet bereits am 16.10.2020 - und nicht erst am 23.10.-  auf dem Landgestüt in Warendorf statt. 

Bitte beachten Sie das geänderte Veranstaltungsdatum. 

Die Kaltblutfreunde werden gebeten, rechtzeitig die Pferde anzumelden. 


Eliteschau 2020 in Münster-Handorf

Nach 2015, 2016, 2017 und 2019 kommt auch die Siegerstute der Eliteschau 2020 vom Hücker Hof.

Am Freitag, den 31.07.2020 fand in Münster-Handorf im Westfälischen Pferdezentrum die Eliteschau 2020 statt. 

mehr dazu hier.



Der Kaltblut-Kalender 2021 ist da

Der Kaltblut-

Kalender 2021 von

Tierfotografie Fabisch ist fertig.

 

Mit tollen Impressionen auch vom Rheinisch-Deutschen Kaltblut.

 

 

Der Kalender hat wieder 26 verschiedene Motive (DIN A3) , jeweils zwei pro Monat und 2 Deckblätter.  

Mehr ansehen




 

Sie sind interessiert, ein Kaltblut zu kaufen oder zu verkaufen?

Aktuelle Angebote finden Sie hier.

 

Wenden Sie sich bitte direkt an Heinrich Meyer zu Hücker. 

Kontaktdaten hier




Fohlenregistrierung 2020 in Detmold-Diestelbruch

Am Sonntag, den 12.07.2020 fand die Fohlenregistrierung des Westfälischen Pferdestammbuches und des Verbandes der Lippischen Pferdezüchter erstmalig auf dem Hücker Hof in Diestelbruch statt.

 

Näheres hier.


Hans im Glück vom Hücker Hof

Der Siegerhengst der 8. gemeinsamen Kaltblutkörung der Zuchtverbände aus Sachsen-Thüringen, Brandenburg-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen am 2. November in Krumke kommt vom Hücker Hof.

 

Hans im Glück war von seinem Aussteller Friedrich Burgath aus Gevelsberg als Fohlen von der ZG H. und M. Meyer zu Hücker in Detmold erworben, wo er bereits als Sieger der Fohlenschau in Erscheinung getreten war.  

 

„Ein herrlicher Hengst mit Kaltblutadel sowie Wucht und Schwere gleichermaßen ausgestattet. So einen Körsieger haben wir nicht alle Jahre. Er ist etwas ganz Besonderes“, so das Urteil von Dr. Ingo Nörenberg, Körkommissar und Zuchtleiter.

 

Die Mutter Hera, eine großrahmige Tochter des Hurrican, war selbst Reservesiegerin der Westfälischen Elitestutenschau und steht noch heute auf dem Hücker Hof.

Hans im Glück wurde noch auf dem Körplatz für den Beschälerbestand des Landgestüts Moritzburg erworben und wird nun im Zuchtgebiet Sachsen-Thüringen zur Aufstellung kommen.